My head is empty.....
Ineluctable . Blog . Bloggerin . Paris ♥ . The Others . Old . NEW! .
Bringt alles nichts.

Meine volle Power ist am Ende. Ich weiß nicht was ich sonst noch machen soll. Der Stress ist immer noch da und nimmt überhand, sodass es morgen ein Gespräch habe. Klasse, schon das zweite und beim ersten hat es auch nichts geändert. Ich reiß mir den Arsch auf für nix. Ich bin mit meinem Latein am Ende. Alles was und wie ich es mache ist es falsch. Ich bin sogar schon an dem Punkt, dass ich am liebsten alles hinschmeißen würde. Ich hoffe das rengt sich noch ein. Ich werde alles daran setzen aber mehr wie Arsch aufreißen kann ich auch nicht. Und das hinter meinem Rücken Gelaber ist eh das Schlimmste. Wieso wird das nicht mit mir geklärt? Ich bin doch die Person, die das am ehesten erfahren sollte und nicht erst die und der und dann macht es irgendwann Boom und ich werd vor die Tatsachen gestellt. Ja, hallo? Wo sind wir denn hier? Mit mir kann man doch reden. Außerdem habe ich ein gutes Recht darauf, da es schließlich um mich geht. Ja super und ich darf das jetzt alles ausbaden. Gut, ein Teil hab ich mir auch selbst zuzuschreiben, dass sehe ich auch ein und verstehe ich auch. Aber manch andere Dinge die da zur Sprache kommen ... also ... das ist echt teilweise der Hammer. Ich weiß ich spreche gerade total in Rätseln aber ich möchte das hier alles nicht so ausweiten und wieder hochwühlen. Bin gerade dabei das alles zu verarbeiten, da will ich nicht noch ausführlich drüber reden. Außerdem entwickeln sich in meinem Kopf gerade Schmerzen und das ist dann der Punkt wo ich wohl lieber ins Bett gehen sollte und morgen pack ich's dann an und bereite mich schonmal seelisch darauf vor. So. Punkt und gute Nacht.
12.3.07 20:57


Werbung


Lästern hinterrücks

Ja das können die auf der Arbeit gut. Wenn die mich nicht abkönnen wieso zum Teufel sagen die mir das nicht ins Gesicht. Die haben meinen Chef sogar schon bald soweit, dass ich gehen darf. Wenn die Auszubildende ihre Fehler nicht immer auf mein Konto buchen würde, würde ich nur ein viertel so viele Fehler machen. Aber mir glaubt ja sowieso keiner. Hallo? Das ist doch nicht normal oder? So etwas dreistes hab ich noch nicht erlebt. Oder sehe ich das Ganze falsch? Nein anscheinend nicht, denn es sagt ja keiner was dazu. Also mein Gefühl wird von Tag zu Tag bestärkt, dass die mich rausmobben will. In aller erster Linie die Auszubildende, die sich noch vor meinen Augen lustig über meine Ansichten macht, nur weil die ein paar Jahre älter ist (genau genommen acht Jahre) und andere Meinungen zu einem Thema hat. Ich hab ja schon viel erlebt aber sowas noch nicht. Wenn die es schafft, dass ich mein Arbeitsplatz verliere, dann kann die sich aber mal auf was gefasst machen. Ich lasse mir das zwar nicht gefallen und leiste kräftig Widerstand aber da sie das merkt, haut sie Tag für Tag noch mehr rein. Aber eben nicht zu meinen Gunsten. Ganz im Gegenteil. Die hat irgendwelche Komplexe. Nein, mal im Ernst irgendwas stimmt bei der in der Birne nicht. Ich glaube die hat irgendwie Minderwertigkeitskomplexe. Anders kann ich mir das echt nicht mehr erklären.
Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll. Ich will nicht kampflos aufgeben aber langsam kann ich einfach nicht mehr. Ich benenne das schon fast als "Psychoterror". Mit meinem Chef kann ich eh nicht reden, da er mir sowieso nicht glaubt. Ich bin ja für alle die kleine, dumme Auszubildene im ersten Lehrjahr. Ich bin mittlerweile echt am Ende und gehe jeden Morgen mit dem Gedanken zu Arbeit, dass ich heute wieder irgendeinen Scheiß ausbaden darf, mit dem ich gar nichts zu tun habe aber mir ja eh keiner glaubt, wenn ich das Gegenteil behaupte.
Das Lästern wird auch glaube ich immer schlimmer. Ich hab jedesmal das Gefühl, wenn ich den Leuten den Rücken zu drehe, dass die anfangen zu lästern. Und das ist auch meist so. Ich bin ja schon selbst so dreist und lausche dann ja immer und was ich höre verschlägt mir jedes Mal die Sprache. Die sind nicht in der Lage das mal mit mir selbst zu klären, nein. Die lassen die Bombe erst dann explodieren, wenn alles zu spät ist. Und das in einer Rechtsanwaltskanzlei.
20.3.07 18:28


Gratis bloggen bei
myblog.de