My head is empty.....
Ineluctable . Blog . Bloggerin . Paris ♥ . The Others . Old . NEW! .
Frohes neues Jahr.

Hier kommt der Neujahrseintrag.
Weihnachten war schön, ganz entspannt. Viele schöne Geschenke und Stunden der Gemeinsamkeit (oder so ähnlich). Sylvester war dann ein bisschen weniger schön. Erst bin ich fast eingeschlafen und wurde erst wieder wach, als die Knallerei losging und zum Ende hin wurde es auch nicht viel besser. Nur n bisschen. Morgen darf ich dann auch wieder arbeiten. Boah, ne. Hab absolut keine Lust. Muss mich dann erstmal wieder dran gewöhnen glaube ich. Hab seit dem 22sten Urlaub gehabt. Hoffe ich komm dann wieder gut in meinen Rythmus rein. Man. Ich will nicht. Aber lassen wir das Rumjammern sein und konzentrieren uns mal auf die guten Vorsätze, die ich mir so vorgenommen habe. Ich zieh das durch. Komme was wolle. So. Ich geh jetzt duschen, dann muss ich meine Wäsche machen und mein Zimmer n bisschen auf Vordermann bringen. Wir sehen uns.
1.1.07 16:13


Werbung


Paris

Nein, ich war nicht in Paris. Das ist nur die Paris auf dem neuen Layout. *tihi Musste mal wieder was Neues her finde ich. Hatte schon gar keine richtige Lust mehr zum bloggen. Okay und auch nicht wirklich Zeit. Muss mal wieder den gewohnten Scheiß erledigen. Lernen, aufräumen, Auto saugen und so. Gleich zur Oma, die hatte Geburtstag. Hab eigentlich gar keine richtige Lust aber ich hab sie ja auch schon länger nicht gesehen und von daher ist das dann doch mal ganz schön. Trotz ich Freitag frei hatte (hab mir frei genommen) und somit ein verlängertes Wochenende habe, geht es wieder so schnell um. Werd gleich noch ein bisschen lernen und mich dann gaaanz langsam fertig machen.
Gestern und vorgestern tobte ja der Sturm des Jahrhunderts durch NRW und so. Und ich bin mit meinem Freund zu ihm nach Wanne-Eickel gefahren. Ouu das war eine Abenteuerfahrt. Wir mussten dreimal eine Umleitung fahren, weil Bäume auf der Straße lagen. Ganz schön heftig. Und das ich den Baum am Donnerstag noch rechtzeitig im Dunkeln gesehen habe und rechtzeitig reagiert habe, hat mir eine Knutscherei mit dem Ding erspart. Wow, ich war geschockt. Ich glaube so erschrocken war ich noch nie in meinem Leben. Aber ich glaube, wenn nicht jemand vor mir gefahren wäre, der auch im letzten Moment ausgewichen ist, hätte ich den Baum voll mirgenommen. Ich bin zwar schon extrem langsamer gefahren und da war ich am Ende auch sehr, sehr glücklich drüber aber trotzdem war das ziemlich knapp.
Heute weht der Wind auch noch ein bisschen aber noch lange nicht so schlimm wie vor ein paar Tagen. Das gibt Hoffung, dass es vorbei ist. So das waren so die neuesten Neuigkeiten, glaube ich.
20.1.07 11:52


Gratis bloggen bei
myblog.de